Arbeitgeberverbände kooperieren mit karriere-in-nordhessen.de

16.01.2020 Kassel. Der Arbeitgeberverband HESSENMETALL und der Unternehmerverband Nordhessen haben mit dem regionalen Job- und Ausbildungsportal „Karriere-in-Nordhessen.de“ eine Zusammenarbeit vereinbart. Ab sofort setzen sich die beiden Netzwerkpartner dafür ein, dass das Online-Portal zu einer der zentralen Anlaufstellen bei der ortsnahen Stellen- und Berufssuche wird. „Karriere-in-Nordhessen.de“ bietet sowohl für die Bewerber als auch für die heimischen Unternehmen viele Vorteile und Möglichkeiten.

Jürgen Kümpel, Geschäftsführer im Haus der Arbeitgeberverbände Nordhessen, erklärt den Grund für die Kooperation: „Die Suche nach geeigneten Fachkräften wird immer mehr zur Herausforderung für unsere heimischen Unternehmen. Mithilfe der Webseite „Karriere-in-Nordhessen.de“ haben unsere Betriebe nun einen regionalen Kanal zur Gewinnung neuer Nachwuchs- und Fachkräfte. Die Fokussierung auf Nordhessen ist neu und stellt ausschließlich die Betriebe der Region in den Mittelpunkt.“

Sören Mützky und Adrian Kropiewnicki, beide Geschäftsführer des Internetportals, betonen: „Jobsuche ist regional. Viele Menschen wollen gerne dort sein und bleiben, wo sie sich heimisch fühlen, wo sie ihr soziales Umfeld haben und wo sie „zuhause“ sind. Entsprechend möchten sie genau dort einen Job haben oder einen neuen Job finden. Dabei helfen wir, indem wir zeigen, welche Unternehmen und Stellenangebote unsere Region bietet.“

Die Unternehmen auf der anderen Seite können sich als attraktive Arbeitgeber in einem spannenden Umfeld präsentieren und alle aktuellen Stellenanzeigen, Ausbildungsplätze, Praktika und duale Studienplätze auf die Plattform hochladen. Somit erreichen sie eine Vielzahl an Job- und Ausbildungssuchenden in der Region.

NEU ist der Bewerberpool: Hier können sich Suchende registrieren, Ihr eigenes Profil anlegen und so von Personalverantwortlichen der Unternehmen leicht gefunden werden. Darüber hinaus bietet das Portal viele andere nützliche Tools wie Jobalarm oder einen Bewerbungscheck.

Im Bild: Jürgen Kümpel, Sören Mützky, Adrian Kropiewnicki




Alle Unternehmensnachrichten