Student/in Informatik, Naturwissenschaften o.ä. - Erzeugung synthetischer Trainingsdaten für Menschenerkennung

1 Stellenangebot
ab sofort Teilzeit Sonstige Berufe

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Raum für Spitzenforschung

Einsatzort:
Lilienthalpl. 7
38108 Braunschweig
Student/in Informatik, Naturwissenschaften o.ä. - Erzeugung synthetischer Trainingsdaten für Menschenerkennung
Jetzt bewerben!

Starten Sie Ihre Mission beim DLR.

Das DLR ist das Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt sowie die Raumfahrtagentur der Bundesrepublik Deutschland. Rund 8.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter forschen gemeinsam an einer einzigartigen Vielfalt von Themen in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung. Ihre Missionen reichen von der Grundlagenforschung bis hin zur Entwicklung von innovativen Anwendungen und Produkten von morgen. Spitzenforschung braucht auf allen Ebenen exzellente Köpfe – insbesondere noch mehr weibliche – die Ihre Potenziale in einem inspirierenden Umfeld voll entfalten. Starten Sie Ihre Mission bei uns.

Für unser Institut Flugsystemtechnik in Braunschweig suchen wir eine/n

Student/in Informatik, Naturwissenschaften o.ä.

Erzeugung von synthetischen Trainingsdaten für Menschenerkennung

Ihre Mission:

Unbemannte Luftfahrzeuge erfahren ein stetig wachsendes Interesse. Die fehlende Besatzung an Bord bietet viele neue Möglichkeiten, wirft aber auch neue Problemstellungen bezüglich der Automation und Autonomie auf. Aufgaben und Funktionen des Piloten, wie beispielsweise die Überwachung des Fluges, sind durch den fehlenden Piloten an Bord erschwert und müssen daher technisch realisiert werden. Die Abteilung unbemannte Luftfahrzeuge des Instituts für Flugsystemtechnik in Braunschweig entwickelt und betreibt diverse Versuchsträger und Technologiedemonstratoren, um Fragen der Autonomie und Sicherheit zukünftiger unbemannte Luftfahrzeuge zu erforschen.

Im Fokus dieses Praktikums / dieser Arbeit steht die Erstellung einer realistischen Simulationsumgebung zur Erzeugung von synthesierten Trainingsdaten. Erhältliche (open-source) Simulatoren sollen für diesen Zweck auf ihre Nutzbarkeit im Kontext von unbemannte Luftfahrzeugen bewertet und für den Anwendungsfall der Menschenerkennung getestet werden. Die Funktion der Erkennung ist hierbei nicht Teil der Arbeit, sondern die Erzeugung realistischer Daten.

Ihre Qualifikation:

  • Studium der Informatik, Natur- oder Ingenieurwissenschaften
  • Programmierkenntnisse
  • grundlegende Kenntnisse bzgl. maschinelles Lernen
  • Interesse an Luftfahrt / Unbemannte Luftfahrzeuge und Simulation

Ihr Start:

Freuen Sie sich auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß und Ihre Entwicklung durch vielfältige Qualifizierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten fördert. Unser einzigartiges Arbeitsumfeld bietet Ihnen Gestaltungsfreiräume und eine unvergleichbare Infrastruktur, in der Sie Ihre Mission verwirklichen können. Vereinbarkeit von Privatleben, Familie und Beruf sowie Chancengleichheit von Personen aller Geschlechter (m/w/d) sind wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen bevorzugen wir bei fachlicher Eignung.

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gern Sebastian Schirmer telefonisch unter +49 531 295-2858 . Weitere Informationen zu dieser Position mit der Kennziffer 50835 sowie zum Bewerbungsweg finden Sie unter www.DLR.de/dlr/jobs/#45118 .






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: 50835

Deine Ansprechpartnerin:

Iris Werner

Frau Iris Werner


Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Du willst noch mehr wissen?

Weiterführende Links

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von DLR mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.

Ähnliche Stellenangebote