Sanierungsmanager/in (w/m/d)

1 Stellenangebot
ab sofort Bewerbungsphase endet am 30.11.2023 Vollzeit Homeoffice möglich Büro / Verwaltung / Finanzwes...

Magistrat der Kreisstadt Eschwege


Einsatzort:
Obermarkt 22
37269 Eschwege
Jetzt bewerben!

Dem Klimawandel begegnen - durch energetische Sanierung und städtebauliche Maßnahmen zur Klimaanpassung im Rahmen eines Modelprojektes.

In den Quartieren Eschwege, Witzenhausen, Großalmerode, Herleshausen, Meißner-Germerode sollen neben der energetischen Sanierung (Gebäudehülle, Heiztechnik, erneuerbare Energieträger, LED-Technik) Maßnahmen wie  Nahwärmenetze mit Nutzung holziger Biomasse und Abwärme sowie städtebauliche Maßnahmen zur Klimaanpassung und Weiterentwicklung des öffentlichen Raumes, Strategieentwicklung zum Gebäudeleerstand, Verbesserung der Mobilität und Wohnen im Alter geprüft und realisiert werden.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Hauseigentümern zu Förderprogrammen in den Bereichen energetisches Bauen und Sanieren von Gebäuden, Nutzung erneuerbarer Energien und altersgerechtes Wohnen
  • Unterstützung der Gebäudeeigentümer bei der Fördermittelbeantragung und -abwicklung
  • Unterstützung bei der Fördermittelabwicklung des Projektes
  • Erstellung beschlussfertiger Vorlagen für die Projektleitung
  • Fachliche Unterstützung der Projektleitung bei der Vorbereitung, Planung und Umsetzung einzelner Maßnahmen des Konzepts
  • Unterstützung bei der systematischen Erfassung und Auswertung von Daten im Zuge der energetischen Sanierung (Controlling)
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen

Unsere Anforderungen

(Fach-)Hochschulstudium oder vgl. Abschluss im Bereich Architektur, Bauingenieurwesen, Umwelttechnik oder einem verwandten Studiengang

sowie mindestens 2 Jahre Erfahrung in einem der folgenden Bereiche:

  • im Energiemanagement, der Energieeinsparung und der Energieversorgung
  • in der energetischen Sanierung von Gebäuden
  • in der Stadtentwicklung, im Stadtumbau- oder Quartiersmanagement - oder
  • in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung in der Abwicklung und Nachweisführung des Einsatzes von Fördermitteln/ Erfahrungen mit treuhänderischem Finanzmittelmanagement
  • Erfahrungen in der Umsetzung von Stadtentwicklung-, Stadtumbau-, Stadtsanierung- oder Quartiermanagementprojekten bzw. in der Immobilien- und Wohnungswirtschaft
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Landes- und Bundesbehörden im Rahmen der Abwicklung geförderter Stadtentwicklungsprojekte sowie Kenntnisse über städtebauliche Förderprogramme 

Ebenso sollten Sie verfügen über:

  • Kommunikative Fähigkeiten, Erfahrung in Beratungstätigkeiten,
  • sicheres, freundliches und verbindliches Auftreten sowie gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, Verhandlungsgeschick
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise, Flexibilität,
  • gute Anwenderkenntnisse der MS-Office Standardsoftware
  • Pkw-Führerschein der Klasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz des eigenen Pkw gegen Kostenerstattung

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung im Umfang von 39,0 Std./wtl. in einer lebendigen Region in der Mitte Deutschlands mit reizvoller Naturlandschaft, guter Infrastruktur und hoher Lebens- und Freizeitqualität
  • eine verantwortungsvolle und interessante Aufgabe in einem interdisziplinären Team
  • Mitarbeit in einer modernen Dienstleistungsbehörde
  • leistungsgerechte Bezahlung je nach Qualifikation nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) inkl. Zusatzversorgung als ergänzende Altersvorsorgemaßnahme

Die Kreisstadt Eschwege ist eine familiengerechte Kommune. Als Arbeitgeber stehen wir für eine familienfreundliche Ausrichtung gegenüber unseren Beschäftigten. Die Kreisstadt Eschwege fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bei Nichtberücksichtigung werden Ihre Unterlagen unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet. Kosten, die im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren entstehen, können wir leider nicht erstatten.

  • Willkommen im Team
    Damit der Einstieg in das neue Team möglichst einfach wird, führen wir strukturierte und praxisorientierte Onboarding-Maßnahmen durch.
  • Moderne Dienstleistungsbehörde
    Innovatives und kreatives Arbeiten erfordert Freiräume. Diese Freiräume werden nicht nur durch Zeitmodelle geschaffen, sondern auch durch eine abwechslungsreiche Arbeitsplatzwahl. Unsere Rückzugsmöglichkeit in Form eines New Work Space bietet hierfür viel Platz für Kreativität und fördert den interdisziplinären Austausch und die projektorientierte Zusammenarbeit. Kaffeeflatrate inklusive.
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
    Als moderne Dienstleistungsbehörde wissen wir, dass eigene Gestaltungsmöglichkeiten die effiziente Arbeit anregen. Unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle und Gleitzeitregelungen schaffen hierfür die notwendigen Rahmenbedingungen und unterstützen dadurch die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.
  • Homeoffice
    Gerade heute ist die flexible Gestaltung des Alltags immer wichtiger. Unsere moderne Organisationsphilosophie geht auf die individuellen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter ein, dazu gehört das flexible Arbeiten von Zuhause.
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    Stetige Weiterentwicklung ist das Fundament einer funktionierenden Organisationskultur. Wir bieten vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote um persönliche Fähigkeiten weiter auszubauen.
  • Ermäßigungen für städtische Einrichtungen
    Als Stadtverwaltung haben wir ein vielfältiges Aufgabenspektrum und bieten viele Angebote, die auch unseren Beschäftigten zur Verfügung stehen. Zum Beispiel können unsere Beschäftigten unsere Rolf-Hochhuth-Stadtbibliothek nutzen.

Gestalten Sie mit uns dieses interessante Modellvorhaben, um die Sanierung der Quartiere voranzubringen und neue Quartiere zu integrieren (www.qs-wmk.de). 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 30.11.2023!






Bitte im Betreff der Bewerbung folgende Referenznummer angeben: WDXF466AN1


Ansprechpartnerin:

Andrea Prokop

Frau Andrea Prokop

Organisation und Personal

Weitere Karrierechancen und Stellenangebote

Magistrat der Kreisstadt Eschwege

Unternehmensbranchen

öffentliche Verwaltung
öffentlicher Dienst

Icon Wecker mit Ausrufezeichen

Jobalarm!

Keine Stellenangebote von Stadt Eschwege mehr verpassen:

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und Benachrichtigungen über neue Stellenangebote per E-Mail erhalten (jederzeit abbestellbar). Nach dem Klick auf "Weiter" hast du Gelegenheit, Deinen Jobalarm! anzupassen und unsere Datenschutzhinweise zu lesen.